Dienstag, 30. August 2016

[Sophie's Little Book Corner Goes To Ireland Pt. 3] Bye bye Deutschland .. ich bin dann mal für sechs Monate weg!

Hallo ihr Lieben,

wenn du das online geht, dann befinde ich mich gerade im Landeanflug auf Dublin Airport.

 
Es ist soweit: mein Auslandssemester bricht an.

Es schien so ewig weit weg zu sein und nun bin ich doch schon auf der grünen Insel. Für knapp sechs Monate wird Dublin mein Zuhause sein.

Die letzten Monate waren stressig. Ich habe meine Prüfungen für das zweite Semester hinter mich gebracht, habe noch so viel Geld wie möglich verdient und habe nebenbei noch eine Unterkunft in Dublin gesucht. Ach ja, und die finanziellen Mittel für Irland mussten ja auch noch irgendwie abgeklärt werden. Man stand ich unter Strom. Auslandsbafög, ERASMUS-Förderung und Kreditbewilligung haben mich einiges an Nerven gekostet.

Und nun möchte ich erstmal ganz intensiv meine Zeit hier genießen. Ich habe ein Zimmer bei einer Gastmutter und das zweite Gästezimmer ist an eine meiner Kommilitoninnen vermietet wurden. (Das war Zufall und keineswegs so geplant.)
Am 1. September geht mein Praktikum bei einer Übersetzerfirma los und ich halte euch über alles auf dem Laufen. Nicht nur über meinen Job, sondern natürlich auch über alles, was so in meiner Freizeit läuft.

In wie weit ich über andere Dinge als Irland bloggen werde, muss ich einmal sehen. Lesen und über Bücher bloggen, werden im nächsten halben Jahr wohl keine Priorität haben.
Und dennoch habe ich einiges mit dem Papierverzierer Verlag während meiner Abwesenheit geplant. Ihr werdet also nicht komplett auf kalten Entzug gesetzt.

Im Oktober kommen mich dann auch meine Mama und mein kleiner Bruder einmal besuchen. Wir machen dann gemeinsam in einem anderen Teil von Irland Urlaub.

So, damit verabschiede ich mich jetzt erstmal. Ich muss mein Zimmer beziehen, Umgebung anschauen und einkaufen. Lach.

Bis bald ... zum nächsten Bericht.

Samstag, 27. August 2016

[Neuzugänge] Die letzten Bücher vor Irland ...

Hallo ihr Lieben,

die letzten zwei Monate habe ich mich im Angesicht meiner bald nahenden Ausreise am Riemen gerissen und keine neuen Bücher gekauft.

Ein paar wenige sind dennoch eingetrudelt und die möchte ich euch noch kurz zeigen.


Der wohl größte Neuzugang war der neue Reader zu meinem Geburtstag. Nun kann Irland kommen!
(Mein Tolino macht langsam Faxen, nun probiere ich mein Glück mal mit einem Kindle. Man sehen was mir besser gefällt.)


 Eigentlich wollte ich da Harry Potter Buch in Irland lesen, aber ich konnte einfach nicht wiederstehen. Die Hülle ist in Magdeburg geblieben, deswegen konnte die jetzt nicht mit aufs Bild. Ich werde das Skript nich rezensieren, aber ich fand die Geschichte wirklich ganz ganz toll. Anders aber toll.

Based on an original new story by J.K. Rowling, John Tiffany and Jack Thorne, a new play by Jack Thorne, Harry Potter and the Cursed Child is the eighth story in the Harry Potter series and the first official Harry Potter story to be presented on stage. The play received its world premiere in London’s West End on 30th July 2016.

It was always difficult being Harry Potter and it isn’t much easier now that he is an overworked employee of the Ministry of Magic, a husband and father of three school-age children.
While Harry grapples with a past that refuses to stay where it belongs, his youngest son Albus must struggle with the weight of a family legacy he never wanted. As past and present fuse ominously, both father and son learn the uncomfortable truth: sometimes, darkness comes from unexpected places.


 Auch Band 3 der Dark Elements Reihe wollte ich noch ganz dringend vor meiner Abreise lesen. Ich konnte das im Rahmen einer Leserunde auf wasliestdu tun und ich mochte das Buch gerne, auch wenn ich es nicht ganz so gut fand wie die beiden vorherigen Bände.

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, vom Herzen ganz zu schweigen. Die dunkle Seite der Macht lockt in Gestalt des sexy Dämonen-Prinzen Roth, der die Abgründe ihrer Seele besser kennt als jeder andere. Aber da ist auch noch der attraktive Wächter Zayne, ihre plötzlich gar nicht mehr so unerreichbare Jugendliebe. Während sie noch mit ihren verwirrenden Sehnsüchten ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …


 Ich darf mich glücklich schätzen einen ganz besonders engen Kontakt zum Papierverzierer Verlag zu pflegen. Plötzlich hatte ich Überraschungspost im Briefkasten: meine allerliebste Pressedame hatte an meinen Geburtstag gedacht.

Als Hanna erfährt, dass sie als Haupterbin ihrer Oma eingesetzt wurde, ahnt sie noch nichts von einem uralten Vermächtnis und der dazugehörenden Chronik. Ihre Nachforschungen führen sie zurück ins Zeitalter der Hexenverbrennungen, in dem ihre Urahnin einst einen Kampf gewonnen und teuer bezahlt hat. Während Hanna Seite um Seite der mysteriösen Chronik entschlüsselt, plant ein alter Erzfeind seinen Rachefeldzug. Für Hanna beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

 

Mittwoch, 24. August 2016

[Blogtour] Aurora - Auslosung


Hallo ihr Lieben,

die Gewinner wurden ausgelost und stehen fest.

____________________________________________________

1. Platz: alle vier Episoden als eBooks
Sabine K.

2. Platz: die ersten beiden Episoden als eBooks
Mehrpfot

3.Platz: die erste Episode als eBook
Bonnie Bennett 
__________________________________________________________

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Bitte wendet euch an support@papierverzierer.de um eure Gewinne zu erhalten. Bitte teilt gleich euer benötigtes Format mit an.

 

Montag, 22. August 2016

[Blogtour] Aurora Tag 8: Schauplätze

Hallo ihr Lieben,
nun ist es also schon soweit: der letzte Tag der Aurora Blogtour ist angebrochen. Zum Abschluss entführe ich euch an verschiedene Orte der Bücher. Ich hoffe ihr genießt diesen Ausflug.
(Wenn ihr auf die Namen der Heldinnen klickt, gelangt ihr auch zu jeder von meinen Rezensionen.)
___________________________________________________

NOX

Medium Rare
Medium Rare: Das Medium Rare ist der Buchladen der Protagonistin Ronna. Im Gegensatz zu den meisten anderen Buchläden hat Ronna sich auf Thriller und Krimis spezialisiert. Ihre Kundschaft besteht zum Großteil aus Stammkunden und wann immer es diesen nach einer Tasse heißen Kaffee zu ihrem neusten Nackenhaaraufstellenden-Buch gelüstet, bereitet sie diesen hinter der Theke zu.
Das Medium Rare ist Ronnas zweites Zuhause … und wer könnte es ihr verdenken. Jeder Zentimeter ist mit Bücherregalen vollgestellt.

(C) Pixabay

Hildegard-von-Klingen-Klinik 
Hier fährt Ronna hin nachdem sie erfahren hat, dass ihr Bruder eine Überdosis Tabletten geschluckt hat. Er überlebt es, aber sie verbringt daraufhin einige Zeit mit ihm zusammen im Krankenhaus. Dort versucht sie herauszufinden, warum ihr Bruder sich das Leben nehmen sollte, denn das passt so überhaupt nicht zu ihm. In der Hildegard-von-Klingen-Klinik trifft Ronna zudem auf ziemlich düstere, undurchsichtige Typen. Was hat es mit denen wohl auf sich?

Auf der Brücke
Hat Ronna schon vorher einige Ideen bezüglich ihrer neuen Fähigkeiten erhascht, so wird sie sich hier auf der Brücke zum ersten Mal richtig bewusst, was sie eigentlich wirklich kann. Die Brücke ist der Ort des großen Finales von Nox Geschichte.

  


_______________________________________________________________

MORLOCK


Segelboothafen
Im Segelboothafen arbeitet Alex im Auftrag ihrer Sicherheitsfirma. Dort hat sie viele spannende Begegnungen. Egal ob Sie nun in eine geladene Waffe starrt, merkwürdige Bewegungen im Wasser wahrnimmt oder auf einer der Boote „Spaß“ hat … der Hafen ist ein Zentrumspunkt der Geschichte.

Alex Wohnung
Hier lebt Alex mit ihrem Computerbesessenen Mitbewohner Jan zusammen. Er ist ihr bester Freund und ihre Vertrauensperson. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was mit Alex los ist. Ich werde das Gefühl nicht los, dass er begeisterter von Alex Fähigkeiten ist als sie selbst.



Förderstadt der Vergangenheit
Der letzte große Zeitsprung führt Alex in der Vergangenheit zurück. Plötzlich gibt es kein fließend Wasser und keinen Strom mehr. Sie befindet sich lange vor der Erfindung des Autos und der industriellen Revolution. Die Kleidung der Menschen ist dunkel und einfach, Schuhe trug keiner. Frauen in Hosen? Das konnte man sich damals noch nicht vorstellen und Alex in Jeans wird schnell als Ketzerin in den Kerker geworfen; zusammen mit wollüstigen Männern. Kann sie entkommen und sich deren Respekt verdienen?

___________________________________________________________________________________

Lexi Littera


Schule
In der Schule versucht Clara regelmäßig der Miststückclique rund um Jacqueline aus dem Weg zu gehen. Das klappt mal mehr oder weniger gut. Im Notfall versteckt sie sich einfach mit Essen und Buch auf der Mädchentoilette.

(C) Pixabay

Park
Jeden Tag nach der Schule muss Clara durch den Park um nach Hause zu kommen. In genau diesem Park wird sie regelmäßig auch von einem Fremden verfolgt, der anscheinend mehr über sie zu wissen sein, als sie selbst weißt. Wer ist er? Und was ist seine Agenda? Ach ja: in einem dieser Angriffe durch den Fremden saugt sie auch ihr erstes Buch leer und entdeckt ihr Talent.


Claras Haus
Claras sicherer Hafen. Hier versucht Clara mit der Hilfe ihrer besten Freundin Odette herauszufinden, was da eigentlich vor sich geht. Zudem lebt hier Kater Sir-Maunzelot, der plötzlich ziemlich gesprächig ist.

__________________________________________________


Unterwelt
Die Unterwelt ist quasi der Schwarzmarkt von Elenoras Heimatstadt. Hier werden weniger illegale Dinge vertickt, als vielmehr Sachen verkauft, die in der normalen Welt keinen Platz haben: von Tieren abseits der Norm, Tattoos die im Dunklen leuchten oder Artefakten, die übernatürlich angehaucht sind. Hier findet jedes schwarze Herz was es begehrt.

 (C) Pixabay

Klinik
Aufgrund der Tatsache, dass Eli plötzlich Geister sehen kann, wird sie kurzerhand von ihrem Vater in eine psychische Anstalt eingewiesen. In dieser „Irrenanstalt“ geht jedoch auch nicht alles mit rechten Dingen zu. Mädchenklos sind verstopft, in Duschabläufen liegen Haarknäuel und große schwarze Geisterhunde tauchen auch plötzlich auf. Und da dachte ich, dass die anderen Kranken schon das schlimmste Übel wären. Ob Elenora hier gesund und munter rauskommen wird?



__________________________________________________________________

Ihr habt die bisherigen Tage verpasst? Dann holt das schnell nach indem ihr fix die anderen Damen der Blogtour besucht.

15.08. Aurora und die Autorinnen bei Binchen's Bücherblog
16.08.
Idee zu Aurora und Interview mit Verleger bei Magische Momente
17.08.
Buchvorstellung bei Bücherjunky
18.08.
Was sind Helden? Heldinnen der Bücher bei Bunte Bücher Welt
19.08.
Superhelden privat, Teil 1 bei Line's Bücherwelt
20.08.
Interview mit den Autorinnen bei BücherTraum
21. 08.
Superhelden privat, Teil 2 bei Bettys Welt
22.08.
Schauplätze bei mir
_______________________________________

Beantwortet mir folgende Frage in den Kommentaren um in den Lostopf zu hüpfen.

Welche der oben beschrieben Orte interessiert Euch am meisten und warum?
___________________________________________________________________

Natürlich gibt es auch was zu gewinnen. Bis heute Nacht um 23.59 habt ihr Zeit für folgende Gewinne in den Lostopf zu hüpfen. Die Gewinner werden im Laufe des 23. Augusts auf allen Blog bekanntgegeben.

1. Platz: die ersten Episoden von Nox, Morlock, Lexi Littera und Ghost als eBook


2. Platz: die ersten Episoden von Nox und Morlock

3. Platz: die erste Episode von Nox