Samstag, 24. August 2013

[Rezension] Loving - Katrin Bongard


Dieses Buch bei Amazon kaufen.


Eine moderne Liebesgeschichte. Intelligent und leidenschaftlich.
Stolz & Vorurteil reloaded.

Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen- bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich.  
(Quelle: Red Bug Books)


Das Cover ist sehr an das Genre New-Adult angepasst. Es braucht sich definitiv nicht hinter anderen Büchern aus diesem Genre verstecken. Ein sehr süßes Cover
Wer schon einen Blick auf die beiden folgenden Bände geworfen hat weiß, dass die Titel gut miteinander harmonieren und auch Bezug zum Inhalt/Genre haben.




New Adult ist so ein Genre in dem so viel Neues nicht möglich ist, denn sonst wird es absurd und unglaubwürdig. Dennoch hat mich diese süße Idee hier angesprochen und es sind ja bekanntlich die kleinen Dinge, die das Leben lebenswert machen oder in diesem Fall das Lesen lesenswert.

Die Handlung anfangs etwas too much, da sich gleich drei Mädels in den einen Kerl verknallen, aber das wurde zum Glück recht bald von der Autorin hervorragend gelöst.
Und dann sind da oben erwähnte Kleinigkeiten, die mir so viel Freude bereitet haben: die Buchbloggende Prota, die Buchmesse Leipzig, die streberhafte Brille, Paare aus klassischer Literatur (Elisabeth und Mr. Darcy) oder andere Dinge mit denen ich mich so gut identifizieren konnte und die "Loving" zu einer ganz besonderen Freude voller Quitschattacken meinerseits gemacht haben.

Der Schreibstil ist ganz wunderbar leicht und hat es mir ermöglicht das Buch in einem Rutsch zu lesen. Ein besseres erstes Ebook hätte ich gar nicht haben können.

Ella ist ein bezaubernder Hauptcharakter. Sie ist schlau, hat einen tollen Humor und ist eine nerdige Buchbloggerin (!!!). Es war supersüß mit anzusehen, wie die in Liebesdingen unerfahrene Büchereule sich zum ersten Mal verliebt. Tja, da gingen selbst ihr die bissigen Kommentare in Richtung der dauerverliebten besten Freundin aus.
Und Luca ist auch ziemlich cool. Auf den ersten Blick der beliebte Supersportler zeigt er doch recht bald seine weiche und schnuckelige Seite.Ihn muss man einfach mögen.
Auch die Nebencharaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Besonders Lucas Familie mit ihrem alternativen Lebenstil und dem tollen familiären Verhältnis hat es mir angetan.

Als das Ende kam war ich traurig, da ging es doch erst richtig los. Schade, dass es keinen direkten zweiten Teil gibt, hier hätte ich mir mal einen gewünscht.
Aber immerhin kann ich mit dem Ende leben, es ist ja eigentlich doch sehr schön.






Ein unterhaltsamer Roman, der perfekt für Bloggerinnen ist. Mit viel Humor und Herzklopfen war die Geschichte rund um Ella und Luca sehr kurzweilig und ich freue mich darauf noch mehr Bücher von dieser klasse Autorin zu lesen.

Kommentare:

  1. Wow, das hört sich wirklich toll an, ich bin immer mal wieder mit dem Mauszeiger um das Buch geschlichen, war mir aber nie sicher, was ich davon zu erwarten hätte. Aber nach deiner Rezi bin ich eindeutig vorbereitet und freu mich drauf :D Wirklich toll beschrieben, danke für die schöne Empfehlung!

    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte. :)
      Da musst du ganz schnell zugreifen. :D

      Alles Liebe, Sophie

      Löschen
  2. Hi,
    wirklich eine schöne Rezi :) Ich habe schon lange ein Auge auf dieses Buch geworfen, war mir aber bis jetzt nicht sicher, ob ich es mir kaufen soll. Deine Meinung hat mich allerdings überzeugt, dass ich es mir in nächster holen werde.

    LG Rina

    P.S. Bin gleich mal Leserin geworden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ja es ist ein ganz wunderbares Buch. :D

      Willkommen in meiner Bücherecke.

      Alles Liebe, Sophie

      Löschen
  3. Hallo,

    ich habe auch gerade das Buch gelesen und habe auch gedacht "Das perfekte Buch für junge Buchblohggerinnen". Da ist dem Verlag wirklich eine gelungene Idee gekommen. Ich denke aber, dass auch Leserinnen die mit dem bloggen nichts am Hut haben, durchaus Ihre Freude an dem Buch haben werden.

    Liebste Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja, oder?
      Ich denke auch, dass es allen gefallen könnte, die generell auf eine süße Liebesgeschichte mit klasse Charakteren stehen.

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie