Donnerstag, 30. Januar 2014

[Kurzrezension] Throne Of Glass - Sarah J. Maas

Ich denke, es gibt schon so viele Bloggerstimmen zu diesem Buch, dass ich nur kurz was dazu sagen muss.

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
(Quelle: Amazon)


Ich bin eigentlich kein High Fantasy Fan, aber da alle Blogger dieses Buch geliebt haben musste ich es auch lesen und auch ich habe es verschlungen.

Idee und Inhalt haben es mir von vorneherein angetan. Ich mag starke Frauen und ich mag Protagonistinnen, die nicht nur gut und lieb sind, sondern auch Blut an ihren Händen haben.
Der Fortlauf der Handlung ist leider hin und wieder etwas schleppend und weißt hier und dort kleine Längen auf. So interessant ich die Prüfungen fand, so langatmig war es leider doch manchmal und die Spannung kam nicht immer durch, wobei Frau Maas eine eigentlich sehr spannende und interessante Schreibweise hat. Sie weiß es Emotionen gekonnt niederzuschreiben, nur der abrupte Wechsel der Sichten war nicht immer ganz leicht zu verstehen.

Celaena fand ich von Anfang an sehr spannend. Sie ist ein so detailtiefer und glaubwürdiger Charakter. Ich konnte mich mehr als einmal mit ihr identifizieren. Ihre große Klappe, ihr eigenwilliges Denken und Handel und natürlich auch ihr Wortwitz haben es mir angetan. Gleichzeitig habe ich mit ihr mitgefühlt, wenn Stück für Stück etwas zu ihrer Vergangenheit gesagt worden ist.
Die zwei Männer; Chaol und Dorian, waren sehr gegensätzlich und beide konnten sich in mein Herz schmuggeln. Warum sich Celaena zu Beiden hingezogen fühlt war absolut verständlich und ich finde es gut, dass das Beziehungsdreieck nicht breitgetreten worden ist und man eigentlich nie wusste für wen sie sich letzendlich entscheiden wird. To be continued ...

Das Ende und die Auflösung des großen Bösen war ein bisschen zu schnell und kam einfach nach langer Zeit viel zu kurz. Schade, da hätte man einen großen Spannungsbogen draus machen können.



Dieses Buch hat mich vor allem durch die grandiosen und lebhaften Charaktere begeistern können. De Geschichte wieß zwar hier und da einige Längen auf, aber ich habe meine Zeit in Adarlan vollends genossen. Ich hoffe die kleinen Spannungfehler werden im folgenden Band beseitigt, dann könnte darauf für mich ein perfektes Buch werden.

Dienstag, 28. Januar 2014

[Aktion] Buchbloggerwichteln Erinnerung - Anmelden bis zum 31.01.

Hallo meine lieben Leser, ich will euch noch einmal daran erinnern, dass immer noch die Anmeldephase für unsere Buchblogger-Wichtelaktion läuft!
Es haben sich schon viele Teilnehmer gefunden, aber jeder weiß ja: Je mehr, desto besser! Also macht nochmal ordentlich Werbung!: D
Annabel lebt zur Zeit ohne Internet, aber wir hoffen, dass wir Freitag ganz normal weitermachen können.
Alsoooo.... ANMELDEN ANMELDEN ANMELDEN!
(dort einfach Formular ganz unten ausfüllen)

[Rezension] Renegade. Tiefenrausch - J.A. Souders

Dieses Buch bei Amazon kaufen.




Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft – Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System – doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindringt, weckt der junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter auf Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieso kann sie sich durch Gavin an Dinge erinnern, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt.
(Quelle: ivi)





Boom! Ich finde das Cover Wahnsinn. Es ist ziemlich genial. Das Buch hat mich gleich am Anfang direkt angesprungen. Es ist einfach künstlerisch absolut gelungen und passt auch total zum Inhalt des Buches. Zudem scheint das Mädchen in der Blase gefangen zu sein und schaut sehnsüchtig nach oben, zur Freiheit. Nur dass sie dunkelhaarig ist kann ich nicht nachvollziehen, denn in Elysium sind alle blond.
Im Englischen macht der Titel "Renegade" Sinn, im Deutschen nur wenn mann der Übersetzung mächtig ist. (Ich verrat's Euch: es bedeutet abtrünnig.) Titel hat nichts mit der Unterwasserwelt zu tun, wie ich erst vermutet habe.
Den Untertitel finde ich unnötig. "Tiefenrausch" hat eigentlich nichts mit dem Inhalt zu tun.







Der Mensch träumt schon lange davon unter Wasser atmen und leben zu können. Ich denke, dass die Unterwasserwelt die Nummer 1 der zu besiedelnden Orte der Meschheit ist, natürlich neben dem Weltall und fremden Planeten.
Die Idee ist also nicht neu, denn wir wollen schon lange so etwas wie Elysium haben. Und dennoch finde ich die Mischung dieser Meeresgesellschaft und dem Dystopieteil sehr gelungen und spannend gemacht. Aspekte des Lebens unter Wasser wurden mal mehr und mal weniger ausführlich geschildert und ich hatte die ganze Zeit über sehr ausführliche Vorstellungen von Elysiums Aufbau.
Elysium funktkioniert komplett autonom und ich finde es faszinierend und gleichzeitig erschreckend mir vorzustellen, dass so ein abgeschottetes Leben möglich ist.

Der Inhalt dümpelt relativ gemächlich vor sich hin und erst zum Ende hin kommt sowas wie Spannung auf. Dennoch hat sich das Buch sehr gut lesen lassen. Es wurde halt mehr Aufmerksamkeit den Gefühlen der Personen und dem allgemeinen Zustand der Stadt gewidmet. Das habe ich sehr genossen, denn ich habe mich wirklich als Teil der Geschichte gefühlt und nicht nur als jemanden, der einfach nur hin und her in der Geschichte geschmissen wird.
Mit der Zeit übrestürzen sich jedoch die Ereignisse und es wird einfach ein bisschen viel und dadurch wurde es etwas zerrissen und hier und da wirkte es unausgegoren.

Den Schreibstil der Autorin habe ich als sehr ungewöhnlich und auserordentlich empfunden. Sie benutzt einige stilistische Mittel, ganz vorne die Anaphern. Der Anfang des Buches "wiederholt" sich hier und da durch einige Sätze und dadurch wird gleich zu Anfang an deutlich, dass nichts in Elysium so ist, wie es scheint. Zum Ende wird die ruhige Atmospähre jedoch aus ihren Angeln gerissen und J.A. Souders packt die Geschichte in blutige Begebenheiten voller Schmerz und Terror. Ihr Schreibstil entwickelt sich im Laufe der Geschichte, von sacht zu hart.

Von der Protagonistin Evie wusste ich meistens nicht was ich von ihr halten sollte. Ihre Entwicklung von der gehorsamen "Dienerin" Elysiums zur Rebellin ging einfach nicht ganz flüssig vonstatten und besonders am Anfang habe ich ihr ihr Aufmurren nicht ganz abgekauft. Ihr Zusammenspiel mit Gavin fand ich hingengen aber wieder sehr schön und süß.
Gavin mochte ich mehr. Er ist ein süßer Junge, der sehr anpassungsfähig ist um zu überleben. Er ist sehr mutig und macht das Beste aus seiner verzwickten Situation. Seine Humor war einfach herrlich und ich mochte es sehr, dass er eigentlich immer Kontra gegeben hat.
Die Mutter war gekonnt böse geschriebe. Ich muss nicht immer Antagonisten haben, die nicht komplett schwarz sind. Ich bin froh, dass die Mutter wirklich komplett böse ist.

Das Zusammenspiel zwischen Evie und Gavin war einfach sehr süß mitanzusehen. Ihre langsame Annäherung am Anfang war sehr realistisch und war das Beste am Buch. Ihre kleinen Neckereien waren einfach knuffig und der Beginn ihrer Beziehung war einfach sehr nachvollziehbar.

Am Ende überstürzen sich die Ereignisse und eine überraschende Wendung hat mich total unvorbereitet getroffen.  Auch wenn das Ende recht rund ist, so ist doch gar nichts geklärt. Es sind noch viele Fragen offen und ich hoffe, dass Band 2 bald übersetzt wird.







Das Buch ist ein Page-Turner. Egal ob nun aufgrund der ruhigen Anfangsatmospähre und dem Kennenlernen von Allem und Jeden oder dann zum Ende hin, wo es nur so vor Spannung wimmelt und es immer wieder neue unerwartete Wendungen gibt. Das Zusammenspiel der Charaktere hat einfach gestimmt und im Endeffekt konnten so viele kleine Schwächen ausgeglichen werden und das Buch wird in positiver Erinnerung gehalten werden.

Sonntag, 26. Januar 2014

[Vorschau] Diese 105 Bücher lassen mein Herz höher schlagen - Teil 6



45. Wo immer du bist - Cylin Busby
erscheint am 15.April 2014

Nach einem Mountainbike-Unfall landet der 17-jährige West im Krankenhaus - er kann nicht sprechen, sich nicht bewegen und muss befürchten, für immer gelähmt zu bleiben. Ans Bett gefesselt bekommt er nachts Besuch von Olivia, die im Zimmer nebenan liegt. Das Mädchen fasziniert und verunsichert ihn gleichermaßen, Nacht für Nacht wartet er auf sie. Als es West besser geht, zeigt Olivia ihm im Internet, wer sie früher war: eine leichtfüßig tanzende Ballerina. Warum sie nun schon so lange im Krankenhaus ist, will sie ihm allerdings nicht erzählen. Schließlich hat West die Chance, nach einer riskanten Operation wieder ganz der Alte zu werden. Olivia hat Angst, dass West sie danach vergessen wird. Doch er verspricht ihr, sich um sie zu kümmern. Als West sein Versprechen nach der erfolgreichen Operation einlösen will, muss er jedoch eine grausame Wahrheit erkennen. Das Mädchen Olivia liegt seit drei Jahren im Koma und die Begegnungen mit ihr hat West in einem Zwischenreich erlebt. Doch es gibt einen letzten Liebesbeweis, den West für sie erbringen kann ...
(Quelle: Amazon)


46. Der Sog der Schwerkraft - Gae Polisner
erscheint am 31.März 2014

Nicks Vater hat sich aus dem Staub gemacht, seine Familie droht zu zerbrechen und sein bester Freund Scoot, der Freak, liegt im Sterben. Da taucht Jaycee Amato in Nicks Leben auf, das durchgeknallte Mädchen mit den Husky-Augen. Sie verspricht Scoot, ihm einen letzten Wunsch zu erfüllen, und nötigt Nick, dabei zu helfen. Und so machen sich die beiden ausgerüstet mit der Weisheit Yodas und den Geschichten von John Steinbeck auf einen Road-Trip, um Scoots unbekannten Vater zu finden. Eine schwierige und gleichzeitig wunderschöne Reise beginnt, auf der Nick reifer, reicher und weiser wird. Am Ende hat er zwar nicht Scoots Vater gefunden, dafür aber eine über den Tod hinausgehende Freundschaft und ... die große Liebe.
(Quelle: Amazon)


47. Es duftet nach Sommer - Huntley Fitzpatrick
erscheint am 29.April 2014


Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.
(Quelle: Amazon)


48.Wenn ihr uns findet - Emily Murdoch
erscheint am 3.März 2014

Klamotten, Partys, Jungs und Schule: Diese Welt ist Carey und ihrer kleinen Schwester Jenessa völlig fremd. Die Geräusche des Waldes, das beengte und doch so vertraute Zusammenleben im Wohnwagen und die oft tagelange Abwesenheit ihrer Mom – das ist der Alltag der Mädchen, die in einem Trailer tief versteckt inmitten eines Naturschutzgebietes leben. Als Careys und Jenessas Vater die Mädchen zu sich und seiner neuen Familie holt, finden die Tage im Wald ein jähes Ende. Zu jäh für die fünfzehnjährige Carey, die sich daran gewöhnt hat, sich und ihre Schwester durchzubringen und zu beschützen, koste es, was es wolle. Dass der Preis dafür mitunter sehr hoch war, begreift sie erst jetzt durch die liebevolle Anteilnahme ihres Vaters. Weil sie das Geheimnis, das auf ihrem Herzen lastet, nicht für immer verdrängen kann …
(Quelle: Amazon)


49. Ich bin Tess - Lottie Moggach
erscheint am 17. Februar 2014

Würdest du dein Leben aufgeben, um das eines anderen zu übernehmen? Leila hat Tess nie zuvor getroffen. Doch sie weiß mehr über sie als irgendjemand sonst. Tess hat Leila nie zuvor getroffen. Doch wenn sie unbemerkt aus der Welt scheiden will,
muss sie Leila ihr Leben anvertrauen. Zu Beginn ist es leicht für Leila, sich online als Tess auszugeben. Niemand durchschaut ihr Spiel. Doch wie lange lässt sich eine solche Lüge aufrechterhalten?
Okay, nehmen wir uns einmal dieses hypothetische Dilemma vor: Eine Frau leidet an einer Krankheit, die an und für sich nicht lebensbedrohlich ist, aber ihre Lebensqualität stark einschränkt und auch nicht heilbar ist. Nach reiflicher Überlegung kommt sie zu dem Schluss, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Aber sie weiß, dass sie damit ihrer Familie und ihren Freunden großen Kummer bereiten würde und handelt daher nicht. Dennoch wünscht sie sich verzweifelt den Tod und an dieser Einstellung ändert sich auch über die Jahre nichts. Irgendwann kommt sie zu dir und sagt, ihr sei ein Weg eingefallen, wie sie ihren Plan in die Tat umsetzen kann, ohne ihre Familie und ihre Freunde unglücklich zu machen, aber dafür brauche sie deine Hilfe. Was würdest du tun? Würdest du ihr helfen?
(Quelle: Amazon)


50. Die Nacht, als Gwen Stacy starb - Sarah Bruni
erscheint am 10.März 2014

Sind wir nicht alle ein bisschen Spiderman?
Er hält sich für Spidermans Alter Ego.
Sie hält er für Spidermans erste große Liebe Gwen Stacy.
Im Comic endete diese Liebegeschichte tragisch
Nein, Sheila Gower fühlt sich nicht so richtig wohl in ihrer verschlafenen Heimatstadt irgendwo in Iowa. Sie ist siebzehn, vertraut sich am liebsten einem ausgestopften Präriehund im Museum für Naturkunde an und hört französische Sprachkassetten, um eines Tages aus der verschlafenen Kleinstadt nach Paris zu entfliehen. Als ihr Peter Parker (ja, so wie Spidermans Alter Ego) anbietet, ihr ödes Leben unter dem Vorwand einer vorgetäuschten Entführung hinter sich zu lassen, greift Sheila zu. Die beiden begeben sich auf einen skurrilen und romantischen Roadtrip und erleben die tragische Geschichte von Spiderman und seiner ersten Liebe Gwen Stacey nach. Doch was als unschuldiges Spiel beginnt, wird zu einem Pfad voller unvorhergesehener Gefahren.
(Quelle: Amazon)


51. Serienunikat - Chantal-Fleur Sandjon
erscheint am 10.März 2014

Wir rasen unserem eigenen Atem hinterher dem Horizont entgegen und wünschen uns Flügel. Würden wir abheben, so wäre es nicht verwunderlich. Wir sind grün und digital, hoffnungsvoll und realistisch, Weltverbesserer und Weltenbummler, verliebt und verlebt, vernetzt und ungebunden, haben die Taschen voll unreifer Ideen und den Kopf voll einstürzender Erwartungen unserer Eltern. Wir sind 100.000 Unikate in Serie. Und eines davon bin ich, Ann-Sophie
Sie hat die Nase voll. Von verstaubten Ansichten und den Erwartungen, dass ihre Zukunft eine ausgeblichene Version des Lebens ihrer Eltern sein soll nur mit Facebook-Profil und Twitter-Updates auf den neuesten Stand gebracht. Hals über Kopf flüchtet die 20-jährige Ann-Sophie nach Berlin, 644 Kilometer weit von den Eltern entfernt und um 3,5 Millionen Einwohner größer als ihr Heimatkaff. Dort hofft sie herauszufinden, was sie vom Leben will. Doch wie macht man das in einer Welt der unendlichen Möglichkeiten?
(Quelle: Amazon)


52. Atemnot - Ilsa J. Bick
erscheint 4.September 2014

Es gibt Geschichten, in denen das Mädchen seinen Prinzen findet, und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. So eine Geschichte ist das hier nicht. Jenna Lords Leben verlief bisher nicht gerade wie im Märchen. Ihr Vater ist ein kontrollbesessener Neurotiker und ihre Mutter Alkoholikerin. Früher war ihr älterer Bruder ihr einziger Halt, doch jetzt ist er im Irak stationiert. Und vor einigen Jahren wäre Jenna beinah bei einem Hausbrand ums Leben gekommen. Es gibt Geschichten, in denen das Monster das Mädchen umbringt und alle um das unschuldige Opfer trauern. So eine Geschichte ist das hier auch nicht. Mitch Anderson hat viele Qualitäten: Er ist ein engagierter Lehrer und Lauftrainer. Ein liebevoller Ehemann. Ein Mann mit einer ziemlichen … Anziehungskraft. Und dann gibt es noch die Geschichten, bei denen man schwer sagen kann, wer der Prinz und wer das Monster ist, wer das Opfer und wer es verdient, bis an sein Lebensende glücklich und zufrieden zu leben. Diese Geschichten sind die besten.
(Quelle: Amazon)


53. Stranwyne Castle - Sharon Cameron
erscheint am 2.Mai 2014

Intrigen, Ränkespiele, Gerüchte … bei den Tulmans geht man nicht zimperlich miteinander um. Schon gar nicht mit einer vorlauten jungen Frau, von der man kaum noch hoffen kann, sie zumindest gewinnbringend zu verheiraten. Also wird Katherine vor die Wahl gestellt: Armenhaus oder sie erbringt den Beweis, dass ihr reicher Onkel, Frederick Tulman, verrückt geworden ist und das Familienvermögen zum Fenster hinauswirft. Was sie vorfindet, ist jedoch kein seniler alter Mann, sondern ein Exzentriker, der wahre Wunder vollbringt und eine surreale Welt geschaffen hat, die Katherine immer mehr in ihren Bann zieht. Wie die sturmgrauen Augen seines Assistenten Lane. Doch das Schicksal ist so trügerisch wie das Flüstern des „Stranwyne“, und plötzlich ist es Katherine, die um ihr Leben fürchten muss …
(Quelle: Amazon)


54. Was wir auch tun - Marie Lucas
erscheint am 6.März 2014

Die 16-jährige Robin ist daran gewöhnt, ihren Willen durchzusetzen. Sie stammt aus einem gut behüteten Elternhaus, in ihrer Klasse ist sie beliebt und bei den Jungen gilt sie als unnahbar. Umso erstaunter sind alle, als sie eines Tages mit dem Außenseiter und notorischen Schulschwänzer Alex zusammenkommt. Alex sieht auf eine dunkle, geheimnisvolle Art gut aus. Er ist cool, und trotzdem ist etwas Brutales an ihm, etwas Abschreckendes, daher ist er nicht gerade beliebt. Anfänglich gefällt Robin die schweigsame, undurchdringliche Art von Alex. Doch je länger sie ihn kennt, je mehr sie ihn wirklich mag, desto mehr stört es sie, ihm nicht näherzukommen.

Nur Jasper, Robins Exfreund, scheint plötzlich mehr über ihn zu wissen. Er lässt immer öfter Andeutungen fallen und macht seltsame Anspielungen. Schließlich bedrängt er Alex:
Jasper zwingt ihn zu einem Deal: Einen Abend mit Robin - im Austausch dafür, dass er niemandem Alex` gefährliches Geheimnis verrät.
Es wird ein Abend, der jeden der drei an ihre Grenzen führt. Ein Abend, der eine Spirale an Misstrauen und Verdächtigungen in Gang setzt, die in einer Katastrophe endet …
(Quelle: Amazon)

Samstag, 25. Januar 2014

SuB Samstag # 37: Urlaub geplatzt > Frustshoppen

Frustshoppen
Da der geplante Urlaub von mir und meinen Mitschülerinnen leider doch nichts wird musste ich erstmal ein bisschen Geld in der Buchhandlung lassen. Diese drei durften mit nach Hause.


Leserundenbuch


Gebraucht gekauft

Dieses Buch konnte ich vom SuB einer anderen Bloggerin für die Hälfte des Originalpreises befreien. Nun liegt es auf meinem SuB.


Neue DvD

Sonntag, 19. Januar 2014

[Vorschau] Diese 105 Bücher lassen mein Herz höher schlagen - Teil 5



36. Ach wie gut, dass niemand weiß ... - Alexa Hennig von Lange
erscheint am 29.April 2014

Reibungslos, so soll das Leben von Sina, Tochter eines Richters, verlaufen. Da passt ein aalglatter Schwiegersohn in spe wie Jean perfekt – jedenfalls für Sinas Eltern. Doch dann verändert ein einziger Abend Sinas ganzes Leben: Als ihre Freundinnen von den Jungs einer Diebes-Gang angegriffen werden, ist es ausgerechnet einer der Täter, der Sina in letzter Minute rettet. Noah, so heißt der Junge, will Sina unbedingt wiedersehen und bricht sogar in die Villa ihrer Eltern ein, nur um mit ihr zu reden. Trotz allem, was zwischen ihnen steht, verlieben sich die beiden mit Haut und Haaren. Doch niemand darf von ihren heimlichen Treffen wissen – weder Sinas Vater noch Noahs Gang. Und so beginnt ein Spiel mit dem Feuer, in dem plötzlich nichts mehr ist, wie es scheint ...
(Quelle: Amazon)


37. Charade - Nyrae Dawn
erscheint am 25.April 2014

Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen. Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …
(Quelle: Amazon)


38. Gefährlich Schön - Kim Karr
erscheint am 10.Februar 2014

Als Dahlia und River sich küssen, steht die Welt still. Kurz nach dem leidenschaftlichen Kuss ist Dahlia jedoch verschwunden. Was River nicht weiß: Dahlia ist vergeben und möchte ihren Freund Ben auf keinen Fall verlieren. Doch zwei Jahre später passiert genau das. Dahlia fällt in ein schwarzes Loch. Monatelang ist sie wie gelähmt. Bis sie den Auftrag erhält, Fotos von einem aufstrebenden jungen Sänger zu machen. River Wilde ist inzwischen ein umschwärmter Rockstar, aber den Kuss hat er nie vergessen …
(Quelle: Amazon)


39. Falling into You - Jasinda Wilder
erscheint am 1.Juli 2014

Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele.
Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm.
Colton nimmt mir nicht meinen Schmerz. Er lehrt mich, verletzt zu sein, verzweifelt zu sein. Doch kann er mich auch lehren, mir selbst zu vergeben?
(Quelle: Amazon)


40. If You Stay - Courtney Cole
erscheint am 1.April 2014

Die junge Mila ist Künstlerin und überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax kennenlernt, der auf den ersten Blick kein Traummann ist: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet er bringt in Mila eine Seite zum Schwingen die sie vorher nicht kannte – und sie in ihm auch.
Mila fühlt sich von Pax' unwiderstehlich angezogen, seine erotische Ausstrahlung lässt ihre Knie regelmäßig weich werden. Gegen alle Regeln der Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein. Aber kann Pax wirklich seine schlechten Angewohnheiten von einem auf den anderen Tag ablegen, mit denen er seit Jahren versucht hat, die schweren Erlebnisse seiner Kindheit zu verdrängen? Die Vergangenheit scheint Mila und Pax unaufhaltbar einzuholen. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um ihre Beziehung zu retten?
(Quelle: Amazon)


41. Losing it - Cora Carmack
erscheint am 3.April 2014

Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ...
(Quelle: Amazon)


42. My favorite Mistake - Chelsea M. Cameron
erscheint am 1.Mai 2014

Taylor Caldwell weiß nicht, was sie von ihrem neuen Mitbewohner halten soll. Auf der einen Seite hat Hunter Zaccadelli diese unglaublichen blauen Augen, mit denen er direkt in ihre Seele zu schauen scheint. Auf der anderen Seite ist er ein tätowierter, Gitarre spielender Bad Boy, der etwas verheimlicht.
Doch wer ist Taylor, ihm das vorzuwerfen? Sie selber hält ihre Vergangenheit unter Verschluss. Aber als plötzlich der Mann, der beinahe ihr Leben zerstört hätte, wieder auftaucht, hat Taylor sich schon auf Hunter eingelassen. Jetzt muss sie ihm ihr größtes Geheimnis anvertrauen oder alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihn für immer aus ihrem Leben zu verbannen.
(Quelle: Amazon)


43. Real - Katy Evans
erscheint am 7.August 2014

Die angehende Sportärztin Brooke Dumas wird von ihrer besten Freundin Melanie zu einem Boxkampf geschleppt. Dort trifft sie auf den Boxer Remington Tate - und ist augenblicklich von ihm fasziniert. Doch Remy ist unnahbar, unberechenbar, gefährlich. Er ist stark, leidenschaftlich, und er löst etwas in Brooke aus, das sie überwältigt und ihre Welt auf den Kopf stellt. Brooke will Remy, nur Remy, für immer. Doch der hütet ein düsteres Geheimnis - ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte ...
(Quelle: Amazon)


44. Weil ich Will liebe - Colleen Hoover
erscheint am 1.Mai 2014

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation.
(Quelle: Amazon)

Samstag, 18. Januar 2014

[Lesenacht] Eva's Motto Lesenacht


Eva's monatliche Motto-Lesenacht startet heute unter dem "Entweder - Oder" Motto.
Ich bin zum ersten Mal mit dabei und bin sehr gespannt.

Mitmachen könnt ihr hier: *klick*

Meine Updates werde ich hier posten.

Ich werde erst etwas später einsteigen, so gegen 20.30 Uhr oder 21.00, da ich vorher noch im Kino mit einer Freundin bin. Wir schauen "Der Medicus".

 19:45 ~ Vorabfrage
Welches Buch begleitet euch heute durch die Lesenacht?
Und wo macht ihr es euch gemütlich?

Ich lese "Throne Of Glass" von Sarah J. Maas und ich bin auf Seite 180.
Ich werde mich in meinen Hängesesseln legen.

 20 Uhr 
1. Frage ~ Was mögt ihr lieber? Hardcover oder Softcover (Taschenbuch)?

Eindeutig Hardcover. 

 21 Uhr
2.Frage ~ Stell dir vor du darfst deinen Lieblingsautor treffen, was würdest du gerne machen?
Ihn/Sie interviewen oder bei einer Lesung dabei sein?Ich würde eher ein Interview machen. Ich habe es nicht so mit Lesungen und Interviewen finde ich immer spannend.

 22 Uhr
Frage 3 ~ Du hast die Wahl! Nenne den 1. Satz deines Buches ODER den 1. Satz deiner aktuellen Seite
Erster Satz meiner Seite: "Calaena hing mit zitternden Beinen in der Steinmauer des Schlosses und zwängte ihre teerbedeckten Finger und Zehen in die Ritzen zwischen den riesigen Quadern."

23 Uhr
Frage 4 ~ Sei kreativ! Gebe deinem Hauptcharakter entweder eine Farbe oder einen Geschmack 

Ich denke Celaena wäre eine Pomelo. Süß und Sauer zugleich. 

 0 Uhr
Frage 5 ~ Stell dir vor dein Lieblingsprotagonist aus deinem aktuellem Buch käme aus deinem Buch heraus und würde dich vor die Wahl stellen: Du kannst für immer mit ihm zusammen sein, allerdings in seinem Buch oder du bleibst in deiner Welt, aber er nimmt das Buch mit (es ist für immer weg)
Ich bleibe eher hier. Die Welt von Caleana ist so düster und gefährlich.

SuB Samstag #36: Zwei grüne Coverzugänge


"Skulduggery Pleasant" 5 habe ich als ME für 3€ bei Weltbild erstanden und "Monument 14" habe ich vom Verlag erhalten.

Samstag, 11. Januar 2014

[Rezension] Herz über Bord - Gabriele Diechler

Dieses Buch bei Amazon kaufen.





Katja schmilzt nahezu dahin, als sie den gut aussehenden Tanzlehrer Brian zum ersten Mal trifft. Und zu ihrem großen Glück leitet er auch noch den Tanzworkshop, an dem Katja während ihrer dreiwöchigen Karibik-Kreuzfahrt teilnimmt. Kann ein Urlaub noch genialer werden? Katja genießt die Zeit an Bord in vollen Zügen und verdient sich als Aushilfe im Restaurant sogar noch etwas dazu. Doch nach einem romantischen Strandausflug, inklusive erstem Kuss, geht Brian plötzlich auf Abstand. Katja ist völlig verstört: Steht Brian vielleicht doch mehr auf seine extrem selbstbewusste Tanzpartnerin Natou? Und was ist eigentlich mit ihrer Mutter und dem Kapitän des Kreuzfahrtschiffs los? Das Gefühlschaos ist perfekt!
(Quelle: Coppenrath)





Sommer, Sonne, Spaß, Meer, salzige Brise, Liebe, ... Das und noch mehr fällt mir ein, wenn ich dieses ausergewöhnliche Cover sehe.
Der Titel verspricht eine warme und aufregende Liebesgeschichte. Zuckersüß.






Die Idee ist ziemlich süß. Liebe auf einem Kreuzfahrtschiff. Ach ja, welcher Teenager träumt nicht von so einer süßen ersten Urlaubs(liebe). Dementsprechend interessiert hat mich dieses Buch, denn ich habe auf eine unterhaltende Lektüre gehofft, die mich schwärmen lässt.

In dem Buch geht die ganze Handlung sehr schnell vonstatten, was ja bei knapp 250 Seiten abzusehen war. Wie ein Schiff hat das Buch schnell an Fahrt aufgenommen und es ist schnell zur Sache gekommen zwischen Katja und Brian. Drama bleibt natürlich auch nicht aus und das junge Liebespaar muss sich schnell einer neuen "Bedrohung" in Form einer eifersüchtigen, gut aussehenden Französin stellen. Und dann kommen auch noch dunkle Familiengeheimnisse ans Licht.
Für die wenigen Seiten war das alles etwas viel und ich hätte gerne etwas weniger Drama gehabt und die Fahrt lieber etwas entspannter genossen. Tja, es war halt nicht meine Kreuzfahrt, auf der ich faul in der Sonne gelegen hätte, sondern Katjas Auf-und-Ab der Gefühle.
Auch wenn das Buch junge Leser anspricht geht es sehr offen mit dem Thema Sex um und zeigt es als das was es ist: natürlich.

Der Schreibstil ist sehr jugendlich und hat alles kurz und knapp beschrieben. Es war sehr einfach in der Geschichte zu versinken und alles von Außen zu genießen. Die Orte, die die MSC Harmony besucht waren besonders schön und ich wäre gerne an Bord dieses Schiffes gewesen.

Katja ist ein süßes Mädchen. Ein bisschen naiv, aber dennoch sehr weltoffen. Einmal in Brian verknallt ist es schwer sie aus ihrer verliebten Starre herauszuholen und sie schwärmt nur so drauflos und verliert sich in in ihrer Liebe zu Brian.
Brian ist ein selbstbewusster junger Tänzer, der sich seiner Wirkung nur zu bewusst ist, aber dennoch auf dem Boden geblieben ist. Er scheint ehrliche Gefühle für Katja zu haben, aber unterschätzt Natou und ihre Liebe.
Nebencharakter Natou kommt oftmals wie eine falsche Schlange daher und besonders am Anfang war es schwer sie einzuschätzen. Auch der Mutter kann man von Anfang ansehen, dass sie etwas verheimlicht, aber sie ist dennoch ein sehr fürsorglicher Elternteil.

Wie gesagt kommen sich Katja und Brian sehr schnell näher und müssen sich dann ungeahnten Problemen stellen. Natou ist da nur eins, denn eigentlich dürfen sie ja auch nicht zusammen sein, da Beziehungen zwischen Kollegen auf der MSC Harmnoy nicht gern gesehen werden und Brian den Job für Folgejahre kosten könnte.

Das Ende war typisch für diese Art von Buch und dennoch habe ich es sehr genossen. Schon süße, diese junge Liebe.







Ein süßes Jugendbuch, dass kurzeitig in die Südsee einlädt und das mit einer zuckrigen Liebesgeschichte in das Herz stiehlt. Die Handlung geht flott voran, hin-und-wieder zu flott.

SuB Samstag #35: 21 eBook-Zugänge

 Leserundenexemplar:


 eBook Shoppingfrust: